Fischereihof Canow

Angeln in Canow an der Havel


Historie

Der Fischereihof Canow ist schon von Generationen von Fischern als Ausgangsort für die Bewirtschaftung umliegender Gewässer genutzt worden. Vormals wurden die Scheune (Bild rechts) und der noch heute existierende Rohrschuppen zur Verrichtung der Fischerei genutzt. In den 1960ern entstanden die Freifläche, sowie Hälterhaus und Bootsschuppen.

Ab 1979 wurde der Fischereihof umgestaltet, wozu die Scheune abgerissen und ebenfalls ein kombiniertes Wirtschafts- und Wohngebäude errichtet wurde. Um dieses Ziel zu erreichen wurde der Hang abgetragen um die Hoffläche zu erweitern. 1982 konnte das Wirtschaftsgebäude in Betrieb genommen werden. Auch in Canow erfolgten ab 1991 zahlreiche Um- und Ausbauarbeiten, die den Fischereihof Canow zu einem der schönsten Fischereihöfe der Mecklenburgischen Seenplatte haben werden lassen.