Fischereihof Mirow

Fischereihof Mirow Luftbild


Historie

Der Standort der Fischerei in Mirow wurde um 1900 von damals in Mirow ansässigen Fischerfamilien etabliert. In den 1930ern wurden verschiedene Holzschuppen gebaut. Verschiedene Pächter waren auf dem Fischereihof Mirow tätig, bis auch diese Fischerei und umliegende Gewässer den Volkseigenen Betrieben der DDR zugeschrieben wurden.

Ab 1958 wurde auf dem Fischereihof Mirow das noch heute vorhandene kombinierte Wirtschafts- und Wohngebäude gebaut. Schon seit 1989 besteht auf dem Fischereihof Mirow ein Fischgeschäft. Seitdem sind viele bauliche Veränderungen des Fischgeschäftes und an den umliegenden Gebäude vorgenommen worden. Im Jahr 2017 wurde das Gebäude vollständig saniert und in 2018 erfolgt die Gestaltung der Außenanlage.